Category Archives: Scripting

Script: Gespeicherte WLAN Passwörter auslesen [PowerShell]

Hallo,
letztens wollte ich gerne das WLAN-Passwort eines gespeicherten Profils auslesen.
Jedoch war ich mit diesem nicht verbunden, aber mit dem Windows-Default-Programm Netsh.exe ist dies möglich.
Dafür benötigt man die SSID des WLANs, diese hatte ich natürlich nicht mehr genau im Kopf aber auch hier kann einem Netsh helfen (leider nicht in einem Schritt).

Da die Ausgabe des Netsh-Befehls etwas viel ist und ich nur einen Teil der Informationen brauche, werte ich die Ausgabe aus und behalte nur das relevante: SSID und Passwort.

Dazu habe ich folgendes Script geschrieben:

Es werden alle SSIDs in einem Array gespeichert und anschließend das jeweilige Passwort ermittelt. Sollte das Passwort nicht im Profil hinterlegt sein, wird eine Warnung ausgegeben.

Vielleicht findet der ein oder andere dies nützlich, Aktualisierung/Erweiterungen findet man unter: https://github.com/blackboxcoder/Get-WLANPassword

In dem Sinne: Frohes Erinnern!

 

Script: Letzten Ordner eines Pfades extrahieren [PowerShell]

Hallo,
vor kurzem musste ich den letzten Ordner eines Pfades extrahieren.

Dies kann man in PowerShell relativ leicht bewerkstelligen:

Die Variable enthält nun den String FolderC, ohne das +1 würde da stehen \FolderC.
Da die Methode LastIndexOf die Position nimmt, an der das letzte mal der Backslash stand und somit diesen quasi mitnimmt.

Update:

Eine kurze Recherche ergab, dass es dafür sogar ein PS-Cmdlet gibt:

Für Ordner-Strukturen funktioniert dies, aber für Strings die anders gesplittet werden sollen, hilft „meine“ Methode.

In dem Sinne: Frohes extrahieren

Script: File-Links einer Website auflisten [PowerShell]

Hallo,

via PowerShell kann man sich alle Links einer Seite anzeigen lassen:

und nun möchten wir nach einem bestimmten Datei-Typ im Link suchen (In dem Fall PDF):

So einfach kann es gehen.

In dem Sinne: Frohes crawlen.

Script: Eigene PowerShell ISE – Addons erstellen [PowerShell]

Hallo,

ich möchte euch zeigen, wie ihr eigene „kleine“ Addons für die PowerShell ISE erstellen könnt. Dazu habe ich mir mal ein kleines Beispiel-Addon ausgedacht. Bevor ich ein Script erstelle, schreibe ich zunächst einen Kommentarblock, dieser ist systematisch immer gleich aufgebaut und sieht wie folgt aus:

Da ich diesen Block nicht immer von Hand schreiben möchte und den Text kopieren finde ich auch etwas unpraktisch, baue ich mir dafür eine Funktion, die diesen Textblock in meine geöffnete Datei im ISE kopiert:

Und zusätzlich wird auch das Datum dynamisch erzeugt!

Nun will ich aber nicht die Funktion aufrufen müssen, dies soll am besten via Tastenkürzel passieren oder ich klicke ein Menü an. Deswegen werden wir diese Funktion auch nun in unsere Addons-Liste in einem Submenu erstellen. Dies sieht wie folgt aus:

Im ersten Schritt wird ein Submenu namens Helper erstellt in diesem wird dann ein Eintrag namens Get-CommentBlock erstellt, danach wird auf die Funktion gezeigt und ein Tastenkürzel vergeben (ctrl+alt+c).

Dies sieht dann in der ISE so aus:
ise-addons

Beim nächsten Start der PowerShell ISE ist dies nun aber leider wieder verschwunden, verhindert wird dies, indem wir den Code in die Datei profile.ps1 schreiben, diese wird bei jedem Start von der PowerShell ISE geladen. Zu finden ist diese Datei unter C:\Users\<Username>\Documents\WindowsPowerShell\profile.ps1 sollte die Datei nicht vorhanden sein, so kann man sie dort einfach erstellen.

Ich hoffe ich konnte euch die Addons in der PowerShell ISE etwas näher bringen.

In dem Sinne: Frohes Addonen.

 

 

1 2 3 4 13