Script: Hyper-V VM-Launcher [Powershell]

Hallo,

vor kurzem wollte ich nur meine VM starten und nicht extra den Hyper-V Manager starten, um dort die VM zu starten und anschließend mich mit der Console (vmconnect.exe) zu verbinden.

Ich finde das sind zu viele Klicks für eine im Grunde simple Aufgabe.

Über die Powershell (ein Hoch auf die Kraftmuschel) kann man via Start-VM direkt die Virtuelle Maschine starten. Im Anschluss können wir die VM via vmconnect aufrufen. Wird das Anzeigefenster geschlossen, dann können wir mit Stop-VM die Virtuelle Maschine beenden.

Ein einfaches Script sieht so aus (Meine VM heißt LinuxBox und wird lokal ausgeführt):

Wenn man dieses Powershell-Script nun ausführt, funktioniert das zwar ganz gut, aber leider bleibt im Hintergrund das Powershell-Fenster während der gesamten Verbindung zur VM bestehen. Wenn wir uns ein Shortcut mit bestimmten Parametern anlegen, können wir das Powershell-Fenster via -WindowStyle Hidden verstecken.
So würde dies nun aussehen (Mein Powershell-Script liegt auf D:\Coding\Powershell\):

Ein Dank geht an Jeff Wouters (Sein Blog-Beitrag zeigte mir, wie ich das Script versteckt ausführen kann).

In dem Sinne: Happy Launching.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv