Tag Archives: Funktion

Snippet: Ersten Buchstaben großschreiben [C#]

Hallo, vor kurzem wollte ich ein kleines Getter-Setter-Interface erstellen, um möglichst komfortabel Get und Set-Blöcke für eine C#-Klasse zu erstellen.

Dazu wollte ich einen Text-String einer Variable zuweisen welcher kleingeschrieben wird und den selben Text-String einer anderen Variable zuweisen bei der der erste Buchstabe großgeschrieben wird.

Nach etwas probieren, kam ich auf folgende Funktion für den Text-String aus der Textbox:

Ja man hätte auch den String zu einer Char-Array konvertieren können um dann das erste Element manipulieren. Aber die obige Lösung empfinde ich als effektiver und schöner.

Habt ihr noch weitere Vorschläge oder Ideen?

In dem Sinne: Frohes manipulieren.

 

Script: Secret Santa – Eine Funktion zum Wichteln in PowerShell [PowerShell]

Hallo,

passend zur Weihnachtszeit und zum Nikolaus-Tag wollte ich mit euch meine Funktion zeigen, mit der Paare zufällig zum Wichteln ausgewählt werden: Get-SecretSanta

Vorher müssen die Teilnehmer bestimmt werden, welche am Wichtel-Ereignis teilnehmen werden. Änderungsvorschläge können an meinem GitHub-Repository angemerkt werden, alternativ über die Kommentare: GitHub-Get-SecretSanta

hier der Code:

In dem Sinne: Frohes wichteln.

Script: Dynamisch Parameter zu einem Befehl hinzufügen [PowerShell]

Hallo,

um dynamisch Parameter zu einem PowerShell-Befehl hinzuzufügen, kann man mit Splatting arbeiten.
Das heißt, alle Parameter die an einen Befehl übergeben werden sollen, werden in einem Splat (Hashtable) gespeichert und der Befehl dann im Anschluss mit dem Parameter-Splat aufgerufen.
Als Beispiel nehmen wir nun den Befehl:

Nun wollen wir den Pfad angeben und welchen Dateitypen wir suchen wollen. Der „normale“ Befehl dafür würde so aussehen:

Wir suchen alle Text-Dateien im Verzeichnis C:\Windows\Logs.

In einem Splat würde dies nun wie folgt aussehen:

Und der Befehl würde so aufgerufen werden:

Nun kommen wir aber zum Vorteil von Splat, wir können dynamisch weitere Parameter mit Werten hinzufügen.
Beispielsweise gibt der User erst beim Aufrufen einer Funktion an, dass er es toll finden würde, wenn Dateien ausgeschlossen werden würden, die mit A anfangen.
Das heißt in einer Beispiel-Funktion, dass ein Parameter abgefragt wird und nur wenn dieser einen Wert enthält der Parameter ergänzt wird:

Wenn die Funktion SuperSearchTXTFile nun ohne -ExcludeLetter ‚A‘ aufgerufen werden würde, so würden wieder alle .txt-Dateien (auch die mit A) gefunden werden.

Ich hoffe ich konnte euch das Splatting im allgemeinen und das dynamisch anpassen eben jener etwas verständlicher machen.

In dem Sinne: Frohes dynamisch sein.